Dienstag, 7. September 2010

Pastell Demo mit Pan Pastel Farben

Mit den neuen im PGE Wettbewerb gewonnen Pan- Pastellfarben startete ich nach ein paar kleinen Versuchen nun ein größeres Bild.



Erste Grundierung mit dem im Zubehör enthaltenem Schwamm, mit dem man schön flächendeckend die Farbe auftragen kann. Sehr gut ist dabei der sehr geringe Farbverbrauch.




Mit den mitgelieferten kleinen Schwämmen die auf Halterungen aufgesteckt sind, ähnlich wie Paletten Messer  der Ölmalerei versuche ich nun die ersen Feinheiten im Hintergrund zu malen. Funktioniert ganz gut, nur scharfe Kanten bringe ich nur sehr schwer zu stande.




Für die Fenster im Vordergrund nehme ich dann doch lieber wieder meine herkömmlichen Kreiden, da ich damit einfach genauere Striche machen kann. Auch die nötigen Dunkelheiten schaffe ich nur mit den Kreiden.





Den Brunnen mit Kreiden, den Vordergrund male ich wieder mit den Pan- Pastels.





Die Figuren und die Bestuhlung, auch die Einzelheiten in den Gewölben male ich mit Kreiden.



Rosenheim  Nepomukbrunnen 
Pastell auf Canson 32 x 46 cm


Da mir der Vordergrund zu langweilig erscheint, mache ich eine nasse Straße daraus den ich teilweise mit Pan Pastel Farben und teilweise, besonders die dunklen Stellen, mit Kreiden male.
Wenn Sie mehr über Pan Pastel erfahren möchten, klicken Sie hier

Kommentare:

  1. Hi, Johannes,
    Thank you for sharing the process. Very interesting and I've learned a lots.
    Kind regards, Sadami

    AntwortenLöschen
  2. Como é sempre motivante ver, apreciar e sentir, todo o processo de criação, que estão expostas no seu no seu Blogue.
    Obrigado por proporcionares este "espreitar".
    Continuação de felizes momentos de criação.
    Até Sempre.

    AntwortenLöschen
  3. Amazing pastel work. Thank you for sharing the stepts.

    AntwortenLöschen
  4. This was a very interesting blog post! Thanks for sharing your process.

    AntwortenLöschen
  5. the pastel art and the reflections are so original. thanks for sharing the demo!

    AntwortenLöschen
  6. Ein schöner Step und interessanter Erfahrungsbericht. Die Reflektionen sind einfach klasse!
    Gruß
    Vertippsel

    AntwortenLöschen
  7. Muy interesante todo el proceso de creación de la obra, saludos.

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Johannes,

    Dein Pastellbild strahlt eine geheimnisvolle und leicht düstere Atmosphäre aus. Gefällt mir sehr gut!

    Danke auch für die Steps.

    LG Julia

    AntwortenLöschen
  9. Very interesant you let us to see how you is working.
    Danke.

    Ja minä todella, todella pidän (love) maalauksistasi (your paintings) !

    AntwortenLöschen